AXA Pensionskassesstudie 2019 publiziert

23.09.2019 - Mitteilung

Zurück zu Aktuell

Podium der AXA Winterthur zur Pensionskassenstudie 2019

Wie viel wissen Schweizerinnen und Schweizer über das Vorsorgesystem in der Schweiz und ihre eigene soziale Vorsorge? Die jährliche Studie zum Pensionskassenwissen der AXA zeigt, wie gut Versicherte informiert sind.

Die 9. Pensionskassenstudie kommt zu dem Schluss, dass rund ein Drittel kein Wissen über den eigenen angesparten PK-Betrag haben. Dabei sind die Geschlechterunterschiede markant. Frauen sind wesentlich schlechter informiert als Männer.

Fachstellenleiterin Helena Trachsel hat auf dem Podium die Studienresultate mitdiskutiert.  

Zur aktuellen Studie der AXA.

Helena Trachsel, Melanie Winiger, Beatrice Eichenberger (Pensionskasse Mettler-Toledo), Katja Gentinetta (Moderation), Elke Schaller (AXA)

Zurück zu Aktuell