Preisträger/innen 2017

Der Kanton Zürich zeichnete am 26. Oktober 2017 zum dritten Mal die Arbeitgebenden mit den besten Bedingungen für die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben aus.

Kategorie Dienstleistung und Handel

Gabriela Braun gratuliert Infras

Infras – Laudatio: Gabriela Braun, Leiterin Blogs, Tages-Anzeiger

Liip, Prix Balance ZH

Liip AG – Laudatio: Rolf Butz, Geschäftsführer Kaufmännischer Verband Zürich

Deloitte, Prix Balance ZH

Deloitte – Laudatio: Gabriela Braun, Leiterin Blogs, Tages-Anzeiger

Kategorie öffentlich-rechtliche Arbeitgebende, Gesundheit, Stiftungen, NGO/NPO

street church, Prix Balance ZH

streetchurch, Reformierte Kirche Zürich – Laudatio: Matthias Mölleney, Präsident, Zürcher Gesellschaft für Personal-Management 

Matthias Mölleney gratuliert myclimate

Stiftung myclimate – Laudatio: Matthias Mölleney, Präsident, Zürcher Gesellschaft für Personal-Management 

Pflegezentrum Käferberg, Prix Balance ZH

Pflegezentrum Käferberg – Laudatio: Daniel Obrist, CFO, Kuhn Rikon

Kategorie Technik, Baugewerbe, Produktion

ewp, Prix Balance ZH

ewp - planen . projektieren . beraten – Laudatio: Kareen Vaisbrot, Leiterin Bereich Arbeitgeberpolitik, Swissmem
 

sonova, Prix Balance ZH

Sonova – Laudatio: Kareen Vaisbrot, Leiterin Bereich Arbeitgeberpolitik, Swissmem
 

Prix Balance ZH d'encouragement

Rolf Butz gratuliert den pool Architekten

pool Architekten – Laudatio: Gabriela Braun, Leiterin Blogs, Tages-Anzeiger

Prix Balance ZH d'honneur

Amt für Hochbauten, Prix Balance ZH d'honneur

Amt für Hochbauten, Stadt Zürich – Laudatio: Daniel Obrist, CFO, Kuhn Rikon

Hilti (Schweiz) AG, Prix Balance ZH d'honneur

Hilti (Schweiz) AG – Laudatio: Daniella Lützelschwab, Ressortleiterin Arbeitsmarkt, Schweizerischer Arbeitgeberverband